Thrudvangar – Abschied Lyrics

Das fahle Licht des Mondes Wechselt mit dem Rot des Morgens Der Ruf des Hahns schreckt die Mannen von Ihren Bänken auf Schwert und Axt ins Wehrgehänge Ein letztes mal mit trauter Runde Auf dem Drachen ist alles verstaut Die Taue noch einmal gestrafft Ein Blick zurück und Abschiedsworte Das Blut des Opferlamms für die Gunst der Götter Auf eine…

Continue Reading